Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

FAIR statt mehr!

Angela Frank, stellvertretende Kreisvorsitzende, setzt sich in Waldsassen und Bad Neualbenreuth für Fairen Handel ein

Fairer Handel ist ein wichtiger Bestandteil bei der Umsetzung der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung, auf die sich die Weltgemeinschaft verständigt hat“. Auch Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller (CSU) sagt dies in seinen Reden immer wieder. Nach dem Motto „global denken - lokal handeln“ setzen sich Mitglieder der ÖDP für fair gehandelte Produkte vor Ort ein. Die ÖDP fordert eine Ausweitung des Fair-Trade-Siegels. „Statt mehr zu konsumieren müssen wir auf die Qualität achten, also FAIR statt mehr! BIO und regional und saisonal zu fairen Preisen sollte dabei Standard sein oder bei nicht-regionalen Produkten eben aus Fairem Handel“ betont Angela Frank.

Die ÖDP hofft, hierfür immer mehr Menschen begeistern zu können!

Bad Neualbenreuth wird Fairtrade-Gemeinde:

https://www.onetz.de/oberpfalz/bad-neualbenreuth/bad-neualbenreuth-erhaelt-siegel-fuer-fairen-handel-id3140251.html

Bericht über fair gehandelte Produkte in Waldsassen:

https://www.onetz.de/oberpfalz/waldsassen/fair-gehandelt-umweltfreundlich-verpackt-id3111456.html

Flyer Prof. Dr. Klaus Buchner, Mitglied des Bundesvorstandes:

https://www.oedp.de/fileadmin/user_upload/bundesverband/service/wmittel/Themenfaltblatt_Freihandel_final.pdf


Die ÖDP Neustadt/Weiden/Tirschenreuth verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen